So machen wir Dokumentarfilme

Die Dokumentarfilmabteilung der STERNTAUCHER Filmproduktion widmet sich Geschichten, die aus persönlicher Sicht erzählt sind. Dabei entstehen Filme, die durch ihre authentische Haltung eine außergewöhnliche Auseinandersetzung der Filmemacher mit der Welt zeigen, wie bei dem ausgezeichneten Kino-Dokumentarfilm BONNE NUIT PAPA, der „eine tief bewegende und großartige Suche einer starken Frau nach der Geschichte ihres Vaters und ihrer eigenen Wurzeln erzählt“ (FBW).


Wir arbeiten vertrauensvoll mit Sendern von NDR, Arte bis SWR, Förderungen, wie der Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein und dem Kuratorium junger deutscher Film, sowie Künstlern wie Volker Koepp oder Rithy Panh zusammen. Durch wirtschaftliche Stabilität und eine verlässliche Produktion schaffen wir kreativen Freiraum für uns, unsere Projekte und unsere Partner.

  • Porträt über Producerin Katrin Habermann

Es ist Mitte Mai und es fühlt sich an wie Sommer. Das Thermometer zeigt knapp 30 Grad, es ist leicht schwül, und ich sitze mit einer jungen Frau draußen vor einem Café in St. Pauli. Die Sonnenbrille liegt neben ihrem Handy, einem Feuerzeug und einem Päckchen Tabak auf dem kleinen, runden Tisch. Mehr...

  • Dokumentarfilm "Glück auf und davon" von Oliver Neis

Wenn der Chor "Glück auf" anstimmt und die Männer den Klang aus den Tiefen der stolzen Bergmannsseele wiederbeleben, dann schwingt die ganze Schwere des saarländischen Schicksals mit. Ein Film über Männer, Sehnsucht, Liebe  – und das Saarland. Mehr...

  • Mehr über den Dokumentarfilm "My Fidelity" von Bigna Tomschin

Eine junge Filmemacherin begibt sich auf die Suche nach den verflossenen Liebesbeziehungen des Vaters. Sie begegnet starken Frauen, ihren Träumen und Entscheidungen sowie den Rollenbildern und Beziehungsmodellen des 20. Jahrhunderts. Mehr...

  • Dokumentarfilm Bonne Nuit Papa

Der erste Kino-Dokumentarfilm der STERNTAUCHER Filmproduktion erzählt unerschrocken und feinfühlig von einer sprachlosen Vater-Tochter-Beziehung, die in der Entdeckung einer neuen Kultur endet. Ausgezeichnet mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" von der Deutschen Film- und Medienbewertung. Mehr...

  • Fischgrafik von Kheira Lindner
  • Bigna Tomschin im Interview

Was bedeuten Realität, flüchtige Beobachtungen und eine persönliche Sichtweise in ihrer Arbeit? Wie würde der perfekte Film aussehen? Über diese und weitere Themen spricht Bigna Tomschin im Interview - und gibt einen schweizer Filmtipp für Nachwuchs-Filmemacher. Mehr…

  • BONNE NUIT PAPA erhält das Prädikat "Besonders wertvoll"

BONNE NUIT PAPA erhält das Prädikat "Besonders wertvoll" der Film- und Medienbewertungsstelle Wiesbaden. Mehr...

  • Regisseur Oliver Neis im Interview

Wie kommt man dazu, sich als Werbefilm-Regisseur dem Dokumentarfilm zuzuwenden? Was ist größte Quelle der Inspiration? Diese und weitere Fragen beantwortet Regisseur Oliver Neis im Interview. Mehr...

  • Regisseurin Marina Kem im Interview

Wie kam es zur Idee von „Bonne Nuit Papa“? Gab es während der 14 Jahre Entstehungszeit auch Phasen das Projekt abzubrechen? Wie hat der Film die Beteiligten verändert? Warum gibt es im Film auch Anima-Dok Elemente? Diese und mehr Fragen beantwortete Regisseurin Marina Kem im Interview. Mehr...

  • Grafik von Kheira Lindner
  • Dokumentarfilm "Aus Asche und Staub"

Aus Asche und Staub" ist ein Film der langjährigen Dokumentarfilmreihe "Menschen und Straßen", die sich durch die individuell geprägten Handschriften ihrer Autoren auszeichnet. Marina Kem zeigt in ihrem Porträt des Monivong Boulevards das ganz alltägliche Leben der Kambodschaner und Kambodschanerinnen entlang der Straße. Mehr...

  • Dokumentarfilm "Der Wind ist aus Luft"

"Der Wind ist aus Luft" ist ein Dokumentarfilm über das Glücklichsein bzw. die Suche nach dem andauernden, bleibenden Zustand des Glücklichseins. Einen Zustand, den man auch mit Erfülltsein oder gelassener Heiterkeit umschreiben könnte. Mehr...

  • Making of "BONNE NUIT PAPA"

Sehen Sie hinter die Kulissen unserer aktuellen Dokumentarfilm-Produktion BONNE NUIT PAPA. Mehr...

  • Grafik von Kheira Lindner
  • Dokumentarfilm "Die Lichtseite des Bewusstseins"

Wie funktioniert das Gedächtnis? Was ist ein Gedanke? Haben Schlafende ein Bewusstsein? Was ist das "Ich"? Gibt es eine vom Körper unabhängige Seele? Solchen und ähnlichen Fragen geht der Film in mehreren Kapiteln und am Beispiel ganz konkreter Situationen nach. Mehr...